Prüfung von Leitern und Tritten 

Sichere Leitern und Tritte sind eine Voraussetzung für unfallfreies Arbeiten.

Deshalb hat der Unternehmer dafür zu sorgen, dass eine von ihm beauftragte befähigte Person Leitern und Tritte wiederkehrend auf ordnungsgemäßen Zustand prüft. Die Zeitabstände für die Prüfung richten sich nach der Nutzungshäufigkeit, der Beanspruchung bei der Benutzung sowie die Häufigkeit und Schwere der festgestellten Mängel vorausgegangener Prüfungen.

 

Jährliche Prüfpflicht für Leitern und Tritte

In der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ist festgelegt, dass eine regelmäßige Prüfung von Leitern und Tritten durchzuführen ist. Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass eine von ihm beauftragte Person Leitern und Tritte wiederkehrend auf deren ordnungsgemäßen Zustand prüft und das Ergebnis dokumentiert wird.

 

 

Prüfung durch befähigte Person

Unabhängig von den Prüfungen durch eine beauftragte Person, müssen Leitern und Tritte mindestens alle 12 Monate von einer sachkundigen Person, auf der Grundlage der Betriebssicherheitsverordnung und der DGUV Information 208-016, geprüft werden. Die Prüfergebnisse sind zu dokumentieren und die Leitern und Tritte sind mit einem Prüfsiegel zu versehen.

  

Wir unterstützen Sie mit folgenden Leistungen

  • Überprüfung Ihrer Leitern, Tritte und Fahrgerüste auf ordnungsgemäßen Zustand gemäß der DGUV-Information 208-016, Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), des Arbeitschutzgesetzes (ArbSchG) und der berufsgenossenschaftlichen Regelungen
  • Erstellen der erforderlichen Prüfdokumentationen
  • Prüfung auf Vollständigkeit und Wirksamkeit der Sicherheitseinrichtungen
  • Prüfung auf Vollständigkeit der Kennzeichnungen und Beschilderungen
  • Prüfung der Arbeitsmittel auf Übereinstimmung mit dem Leiterprüfungs-Kontrollblatt
  • Anbringen der Prüfplaketten
  • Aushändigung der Dokumente lt. DGUV wie z. B. eine Inventarliste, die Leiternprüfungs-Checkliste, das Leitern-Kontrollblatt und das Kontrollblatt Fahrgerüste

 

 

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter

Tel.: 06333-2791622

Fax: 06333-9931641

Mob.: 01525-7849536

EMail: info@ae-schulungsservice.de

oder über unser

Kontaktformular